Neue Wege e.V.
Wir über uns
Spendenaufruf
Schuldnerberatung
TOA
ZEBRA
Soz. Trainingskurs
Wohnprojekt "BLITZ"
Kontakt-Formular
Impressum & Satzung
Pressearbeit
Organigramm
Kooperationspartner
Stellenangebote


 

 

 

 

                         Wohnprojekt „BLITZ“ Betreutes
                                                                 Leben mit
                                                                 Integration und
                                                                 Toleranz in die
                                                                 Zukunft
 

Hilfe in den eigenen 4 Wänden...

 

 

Welche Ziele verfolgt das Angebot?

 

Wir wollen den Klienten durch zahlreiche Hilfeangebote eine weitgehend selbstständige Lebensführung in den eigenen vier Wänden ermöglichen, ihre soziale Eingliederung fördern und ihnen eine Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft eröffnen.  

 „Chancen geben – Chancen leben“.

 

Zielgruppen

 

Die Personen, die beim Verein nach unserem Wohnprojekt "BLITZ" fragen, sind fast ausnahmslos wohnungslos oder von Wohnungslosigkeit bedroht. Viele kommen aus der Haft und gelangen über die Straffälligenhilfe zu uns, um mit ambulanter Hilfe einen Neustart zu versuchen.

Einige unserer Bewohner/innen haben schon mehrmals die Erfahrung gemacht, ihren Wohnraum zu verlieren, sind teilweise schon mehrere Jahre wohnungslos oder befinden sich immer wieder in verschiedenen Einrichtungen. Andere dagegen haben erst vor kurzem ihre Wohnung verloren und fragen das erste Mal in ihrem Leben bei einer sozialen Einrichtung an, weil sie alleine nicht aus ihrer Notlage herauskommen.

Wohnungslosigkeit steht in den meisten Fällen in einem Gefüge mit anderen Schwierigkeiten wie Familienprobleme, fehlende Ausbildung, Arbeitslosigkeit, Verschuldung, Sucht, Krankheiten, Kriminalität, psychische Probleme.

Nach eingehender Beratung des Hilfesuchenden werden Inhalt, Form und Dauer des "Ambulant Betreuten Wohnens" vertraglich geregelt.

Die Aufnahme der Hiflesuchenden erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Sozialamt Dessau-Roßlau und Anhalt Bitterfeld.

In einem Gesamtplan werden konkrete Betreuungsziele gemeinsam erarbeitet.

 

Dazu können zählen:

 

 

  • Aufbau von Selbstvertrauen
  • Vermittlung von Werten und Normen
  • Erwerb/Erweiterung sozialer, emotionaler und lebenspraktischer Kompetenzen
  • Lösung von Konflikten im sozialen Zusammenleben
  • Entwicklung einer Krankheitseinsicht
  • Ausübung einer angemessenen Tätigkeit
  • Erlernen eines angemessenen Freizeitverhaltens
  • Aufbau einer möglichst normalen Alltags- und Wohnsituation
  • Erweiterung persönlicher Handlungskompetenzen sowie der Kommunikationsfähigkeit
  • Entwicklung einer persönlichen Lebensperspektive u.v.m.

 

 

                                                           

  Ansprechpartner:

 

Torsten Schmidt (Dessau-Roßlau) 

 

 

 

Telefon:

 

 

Herr Schmidt: 0178 - 8831695

 

(bitte unbedingt die Vorwahl mitwählen)

 

Fax: 0340/2167872

Friedrich-Naumann-Str. 12

06844 Dessau-Roßlau

 

Str. der Jugend 16

06766 Bitterfeld-Wolfen

Fax: 03494 / 6698138

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Neue Wege e.V. | Friedrich-Naumann-Str. 12, 06844 Dessau-Roßlau